Bild 101 - 110 (von 2700)

Die eindrücklich Frontansicht einer Ilyushin Il-76TD-90 der Silk Way Airlines zeigt den verglasten Bug, der weiterhin den Arbeitsplatz für die Navigation beherbergt.

Titel, Typenaufschriften und die Flagge von Azerbaijan zieren den Vorderrumpf der Ilyhushin Il-76TD-90 4K-AZ101 der Silk Way Airlines.

Die Ilyushin Il-76TD-90 der Silk Way Airlines verfügen über die grösseren, leistungsfähigeren und leiseren Perm PS-90A-76-Triebwerke. Damit können sie weltweit ohne Einschränkungen eingesetzt zu werden.

Die Ilyushin Il-76TD-90 4K-AZ101 wird von vier Triebwerken des Typs Aviadvidgatel (Perm) PS-90A-76 angetrieben, die den weltweiten Anforderungen betreffend Lärm genügen.

Die rund elf Jahre alte Ilyushin Il-76TD-90SW 4K-AZ101 der Silk Way Airlines präsentiert sich am EuroAirport in sauberem und perfektem Zustand.

Der Airbus A319 CS-TTE hat wieder seine früheren Titel «TAP Air Portugal» erhalten. Sie werden in den nächsten Monaten auf allen Fligzeugen wieder angebracht.

Die F-GRGC ist eine von weiterhin zahlreichen Embraer 145 in der Flotte der HOP! Seit einigen Wochen werden sie wieder vermehrt nach dem EuroAirport eingesetzt.

Jetzt ist auch der «Bordeaux-Airbus» ein «Österreicher» geworden. Seit Mai 2018 fliegt er als OE-ICF oft auch nach dem EuroAirport.

Der Airbus A321 TC-JSG ist eine von aktuell 68 Maschinen dieses Typs in der Flotte der Turkish Airlines.

Dreimal pro Woche fliegt Air Algérie den EuroAirport mit ihren Boeing 737-800 ab Constantine an.

7T-VJO

c/n: 30207

s/n: 868

Ralph Kunadt 9.7.2019
Bild 101 - 110 (von 2700)